Über dogs on tour und warum es das

Hunde-Wohnmobil gibt

Bereits 1988 haben wir unser erstes Wohnmobil angeschafft: den guten,

alten VW T3, bei dem wir auch zahlreiche Umbauten selber durchführten,

der uns tausende Kilometer begleitete und dem wir heute immer noch ein

wenig nachtrauern. Die Nachfolger waren ein VW T4 California und ein Sven

Hedin auf VW LT28.

Nach einigen Jahren "Wohnmobil-Pause" und nachdem wir feststellen

mussten, dass uns Urlaubsreisen mit Wohnmobil - vor allem mit unseren

beiden Kindern - doch die meiste Freiheit bieten, haben wir uns zunächst mit

gemieteten Wohnmobilen wieder auf den Weg gemacht.

Als wir unseren ersten Hund bekamen, mussten wir jedoch schnell feststellen, dass es sehr schwierig ist, ein Wohnmobil zu mieten, in dem

auch Hunde mitreisen dürfen. Richtig problematisch wird es, wenn sogar ein zweiter Hund mit auf die Reise gehen soll...

Zudem stellte sich uns die Frage, wie ein Hund in einem Wohnmobil vernünftigt gesichert werden kann.

Hundeboxen bekommt man ab einer bestimmten Größe nicht mehr ins Wohnmobil. Den Hund auf einer Sitzbank im Wohnbereich anschnallen?

Auch nur bis zu einer gewissen Größe des Tiers eine Lösung. Abgesehen davon: wenn der Hund mal so richtig schön naß ist und die Polster

entsprechend "verschönt", würde das voraussichtlich einige Probleme bei der Fahrzeugrückgabe an den Vermieter geben...

So entstand die Idee, ein Wohnmobil mit einem speziellen Hundeplatz auszustatten und zu vermieten.

Eine Unterbringung in der Wohnmobil-Garage im Heck des Fahrzeugs haben wir bei unseren Planungen schnell verworfen. Denn wir sind der

Überzeugung, dass sich Ihr Hund am wohlsten fühlt, wenn er Sie in Sichtweite hat - zumal das Wohnmobil zunächst ja auch nicht seine

gewohnte Umgebung darstellt. Mehr Informationen finden Sie auf der Seite Fahrzeug

Kontakt

Wohnmobilvermietung dogs on tour Dammerbauerweg 1a D-82024 Taufkirchen bei München 089 - 614 650 62 info@wohnmobil-und-hund.de http://www.wohnmobil-und-hund.de

Unsere Hunde

© Copyright 2013 - 2017 by Wohnmobilvermietung Löchle, D-82024 Taufkirchen
Lazy

Unsere Hundeoma

Labrador/Dogge/Ridgeback-Mix. Lazy kam als Welpe im Sommer 2006 zu uns.
Chambo

Unser Jungspund

Rhodesian Ridgeback. Chambo zog im Frühjahr 2014 aus seiner Welpenstube bei uns ein. 
Das Team

Gemeinsam unschlagbar

Inzwischen sind die beiden das perfekte Hunde-Team und genießen das Camper-Leben im Wohnmobil.
Lazy

Unsere Hundeoma

Labrador/Dogge/Ridgeback-Mix. Lazy kam als Welpe im Sommer 2006 zu uns.
Chambo

Unser Jungspund

Rhodesian Ridgeback. Chambo zog im Frühjahr 2014 aus seiner Welpenstube bei uns ein. 
Das Team

Gemeinsam unschlagbar

Inzwischen sind die beiden das perfekte Hunde-Team und genießen das Camper-Leben im Wohnmobil.

Über dogs on tour und warum es

das Hunde-Wohnmobil gibt

Bereits 1988 haben wir unser erstes Wohnmobil

angeschafft: den guten, alten VW T3, bei dem wir

auch zahlreiche Umbauten selber durchführten,

der uns tausende Kilometer begleitete und dem

wir heute immer noch ein wenig nachtrauern. Die

Nachfolger waren ein VW T4 California und ein

Sven Hedin auf VW LT28.

Nach einigen Jahren "Wohnmobil-Pause" und

nachdem wir feststellen mussten, dass uns

Urlaubsreisen mit Wohnmobil - vor allem mit

unseren beiden Kindern - doch die meiste Freiheit

bieten, haben wir uns zunächst mit gemieteten

Wohnmobilen wieder auf den Weg gemacht.

Als wir unseren ersten Hund bekamen, mussten wir

jedoch schnell feststellen, dass es sehr schwierig

ist, ein Wohnmobil zu mieten, in dem auch Hunde

mitreisen dürfen. Richtig problematisch wird es,

wenn sogar ein zweiter Hund mit auf die Reise

gehen soll...

Zudem stellte sich uns die Frage, wie ein Hund in

einem Wohnmobil vernünftigt gesichert werden

kann.

Hundeboxen bekommt man ab einer bestimmten

Größe nicht mehr ins Wohnmobil. Den Hund auf

einer Sitzbank im Wohnbereich anschnallen? Auch

nur bis zu einer gewissen Größe des Tiers eine

Lösung. Abgesehen davon: wenn der Hund mal so

richtig schön naß ist und die Polster entsprechend

"verschönt", würde das voraussichtlich einige

Probleme bei der Fahrzeugrückgabe an den

Vermieter geben...

So entstand die Idee, ein Wohnmobil mit einem

speziellen Hundeplatz auszustatten und zu

vermieten.

Eine Unterbringung in der Wohnmobil-Garage im

Heck des Fahrzeugs haben wir bei unseren

Planungen schnell verworfen. Denn wir sind der

Überzeugung, dass sich Ihr Hund am wohlsten

fühlt, wenn er Sie in Sichtweite hat - zumal das

Wohnmobil zunächst ja auch nicht seine gewohnte

Umgebung darstellt. Mehr Informationen finden Sie

auf der Seite Fahrzeug

Über uns

© 2013 - 2017 by Wohnmobilvermietung Löchle, D-82024 Taufkirchen

Unsere Hunde

Kontakt

Wohnmobilvermietung dogs on tour Dammerbauerweg 1a D-82024 Taufkirchen bei München 089 - 614 650 62 info@wohnmobil-und-hund.de http://www.wohnmobil-und-hund.de